Unser Netzwerk: VTL "the Cargo Family"

Slideshow VTL „the Cargo Family“ ist eine der führenden Stückgut-
kooperationen in Deutschland. Mit europaweit über
120 angeschlossenen mittelständischen Cargo-Unternehmen
bildet VTL (Vernetzte Transport Logistik GmbH) ein
flächendeckendes, engmaschiges Stückgutnetzwerk welches
höchste Qualität produziert. Modernste IT hilft bei der
Vernetzung der einzelnen Partner und stellt einen
schnellen und unkomplizierten Austausch von Informationen
sicher.

VTL verfügt über ein Zentral-HUB in Fulda mit einer
Hallenfläche von 7400qm und über 100 Toren, sowie über
3 Regional-HUBs West (Gelsenkirchen), Nord (Hannover)
und Süd (Kürnach bei Würzburg). Die Systempartner
„vor Ort“ bieten den individuellen Service eines regionalen
Anbieters kombiniert mit der Leistungskraft eines europaweit
agierenden Netzwerkes. Im VTL-System werden Stückgutsendungen
im Nachtsprung mit einer Laufzeit von 24/48 Stunden
transportiert. Expressdienste bis 12 und 10 Uhr runden das
Angebot ab.

Die Erdmännchen wurden bereits vor Jahren zu aufmerksamen
Sympathieträgern, die Tag für Tag bei über 4300 Transporten
für die Kooperation und jeden einzelnen Systempartner werben.
Die Säugetiere aus dem südlichen Afrika stehen auch für den
Zusammenhalt unter den Systempartnern – Einer für Alle. Alle
für Einen. Gemeinsam für Sie! Vertrauen, Hilfsbereitschaft und
Fairness sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren der „Cargo Family“.

Das VTL-Netzwerk nimmt seine Verantwortung für den Erhalt der
natürlichen Umwelt ernst. Überzeugt davon, dass jeder – auch
im Sinne der nachfolgenden Generationen – Verantwortung im
Umweltschutz tragen sollte hat VTL als erstes Netzwerk mittel-
ständischer Cargounternehmen einen TÜV-zertifizierten Network
Carbon Footprint, kurz NCF erstellt. Kunden können die
entstandenen Emissionen bei einem Transport in einer
CO2-Sendungstabelle gestaffelt nach Gewicht und Entfernung
ermitteln.

Mehr zu unserem Projekt „Grüne Logistik im VTL-Stückgutsystem“